Musik im Kopf Digital

Die Konzertreihe „Musik im Kopf“ ermöglicht Menschen mit Demenz und ihren Familien die Teilhabe am kulturellen Leben. Ein Lichtblick in ihrem von gesellschaftlicher Ausgrenzung und Isolation geprägten Alltag. Zum ersten Mal wurde nun ein solches Konzert digital übertragen. Tobias Boeck von den BR Brettl-Spitzen und Tobias Probst an der Zither laden ein auf eine beschwingte Reise durch die deutschen Schlager der 50er bis 80er Jahre. Nehmen Sie sich doch eine Stunde Zeit, ölen Sie die Stimme und singen Sie mit!

 

 

 

Videos der Stiftung Gesundheitswissen

Die Stiftung Gesundheitswissen hat einige kurze Videoclips erstellt die häufige Fragen zum Thema Demenz beantworten, wie „Was ist eine Alzheimer-Demenz?“ oder „Wo finden Angehörige Entlastung?“

 

Was ist Alzheimer-Demenz?

Nicht jede Demenz ist eine Alzheimer-Demenz. Alzheimer ist allerdings die häufigste Form. Das Video gibt einen kurzen Überblick über die Erkrankung und typische Symptome in den verschiedenen Stadien.

 

 

Was ist vaskuläre Demenz?

Neben der bekannten Alzheimer Demenz gibt es noch viele weitere Formen der Demenz. Eine davon ist die vaskuläre Demenz. Was die Erkrankung ausmacht, wie sie entsteht und sich auswirken kann erklärt dieser Kurzfilm.

 

 

Wie kann man Demenz ohne Medikamente behandeln?

Eine Demenz ist nicht heilbar. Verschiedene Therapieformen können aber helfen, den Alltag und die Lebensqualität zu verbessern und möglicherweise den Verlauf zu verzögern. Dies entlastet auch die pflegenden Angehörigen. Einige Therapien, die sich bei einer Demenz besonders gut eignen stellt dieses Video vor.

 

 

Wie finden Angehörige Unterstützung?

Der Alltag mit Menschen mit Demenz kann eine Herausforderung sein. Wo finden Angehörige in dieser Situation Hilfe? Tipps zu Betreuungs- und Entlastungsangeboten geben Helga Schneider-Schelte von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e. V. und Bettina Grundmann-Horst vom Ambulanten Betreuungszentrum Berlin.

 

 

 

Kurzfilme der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg

In den Kurzfilmen werden einzelne Aspekte zum Thema Demenz kurz und kreativ dargestellt.

Die Filme können hier heruntergeladen werden.

 

Vergesslichkeit oder Demenz?

Diese Frage wird häufig gestellt. Der Film gibt anschaulich einen Überblick über mögliche erste Anzeichen. Sicherheit verschafft am Ende eine ausführliche Diagnose beim Arzt.

 

 

Demenz-Diagnose Schritt für Schritt

Dieser Film gibt einen knappen Einblick in verschiedene Diagnoseverfahren vom Hausarztgespräch bis zur differenzierten Demenz Diagnose.

 

 

DEMENZ – Mit deiner Wirklichkeit leben

Dieser Film regt an zu einem Perspektivwechsel in die Wirklichkeit von Menschen mit Demenz.

 

 

DEMENZ – Durch den Nebel

Gelingende Verständigung mit und trotz Demenz. Damit setzt sich dieser Kurzfilm auseinander.

 

 

DEMENZ – zusammen.leben.gestalten

Ein kleiner Einblick, wie die Integration von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen im eigenen Umfeld gelingen könnte.